BVO Workshop Wochenende 2022

Dr. rer. medic. Jean Marie A.T. Beuckels

Dr. rer. medic. Jean Marie A.T. Beuckels gehört zu den profiliertesten Osteopathen in ganz Europa. Seit 2003 ist er Lehrbeauftragter für osteopathische Medizin und Leiter des Fachbereichs Osteopathie, osteopathische Medizin und Osteosophie am Institut für Integrative Medizin der Universität Witten/Herdecke. Neben seiner Lehrtätigkeit an verschiedenen Einrichtungen in ganz Europa leitet der Belgier seit 20 Jahren seine eigene osteopathische Praxis in Brügge.


Vortragsthema: Old School Osteopathy

Als die alte Schule der osteopathischen Medizin, Osteopathie als einen Zustand der Funktionsstörung des Knochens betrachtete, dachte sie auch darüber nach, wie sie diese Funktionsstörung behandeln konnte.

Während des Vortrags wird Dr. Jean Marie A.T. Beuckels Sie in die grundlegenden Konzeptualisierungen der alten Schule einführen und Ihnen verständlich machen, wie die Behandlungskonzepte der alten Schule zu den Grundideen für die Weiterentwicklung der osteopathischen Behandlungsmethodik und -technik führen. Die Aufmerksamkeit im Vortrag wird auf die Still’sche Konzeptualisierung der osteopathischen Behandlungsmethodik aus der Sicht von Dr. Jerry L. Dickey, Dr. Richard van Buskirk und aus den mündlich überlieferten Konzepten des osteosophischen Clubs, die von Dr. Beuckels selbst zusammengetragen wurden, gerichtet sein.

Diese unterschiedlichen Konzepte werden im Workshop theoretisch besprochen und praktisch demonstriert. Unterschiedlichste praktische Anwendungen lassen uns ein Gefühl für diese althergebrachten Konzepte der Behandlungsmethodik in der osteopathischen Medizin bekommen.